Ruhrpott-Söldner

Die Ruhrpott-Söldner

NEWS 2012

15.12.2012 Hier mein Bericht vom heutigen Turnier in Kempen. Nach der Ankunft kurz vor der niederländischen Grenze haben wir den leicht abgeänderten Terminplan ausgehändigt bekommen. Wir spielten gegen z.T. sehr starke Gegner aus dem laufenden Liga-Betrieb, aber das sollte uns nicht schocken. Zuerst ging es gegen die Schlümpfe aus Dorsten. Denen trotzten wir ein 0:0 ab. In der Vorrunde gab es weitere 5 Spiele: Erneut 0:0 jeweils gegen die Lebenshilfe Oberhausen und gegen die Caritas Eschweiler (beides aus meiner Sicht sehr sehr unfaire Gegner), sowie Siege gegen die Ev. Stiftung Hephata Mönchengladbach 2 (4:0), Essen (1:0 - späterer Gruppenzweiter) sowie Willich 2 (2:0). Wir standen selbst zu unserer Überraschung und in einem sehr dichten Feld auf dem 1. Platz nach der Vorrunde und mussten gegen den Gruppen-Zweiten der Gruppe A (Willich 1) antreten. Nach einem 0:0 in der regulären Zeit hatten wir leider Pech im 7-Meter-Schießen. Es trafen zunächst Christian Schulz und David GertzDominik Blum verschoss zwar - aber Julian Schulte hielt auch einen 7er. So musste erneut Schulzi ran - und er verschoss. Somit durften wir leider nur noch um Platz 3 spielen - aber auch das verloren wir nach 1:0 Führung unglücklich mit 1:2 in der regulären Spielzeit. Gegner waren die noch in der Vorrunde bezwungenen Essener. Naja, aber insgesamt ein sehr starker Auftritt unseres Teams. Mir persönlich hat es sehr viel Spaß gemacht - auch die Weihnachtstüte am Ende des Turniers für JEDEN Spieler war prall gefüllt und wird jetzt nach und nach entleert. :-) Frohes Fest!

21.10.2012 Wir nahmen zum ersten Mal bei dem A-Turnier vom Franz-Sales-Haus teil. Gut, Behinderte suchte man hier vergeblich. Es war auch mehr integrativ. Sehr stark besetzt. So holten wir auch nur 1 Punkt in 3 Spielen (0:2 gg. WfbM Wesel, 1:1 gg. MSV Caritas Kickers Moers sowie 0:4 gg. Heimstadt Engelbert). Im Spiel um Platz 7 (von 8) gegen den punktlosen Gruppenletzten der anderen Gruppe - die Caritas Gladbeck gewannen wir dann mit 2:0. Dieses Team war aus meiner Sicht das einzige, welches auch erkennbar behinderte Sportler eingesetzt hatte.

13.10.2012 Nach 2 erfolgreichen ersten Plätzen belegten wir in diesem Jahr leider "nur" den 3. Platz (von 11 Teams). Nach einer guten Vorrundenleistung in der mit Abstand stärksten Gruppe B (0:0 gegen AWO Dortmund, 3:0 gg. St. Vitus Werk Meppen II, 2:0 gg. Caritas Hagen sowie 1:1 gg. Caritas Nordkirchen) folgte ein 7-Meter-Schießen erneut gegen die Caritas-Kicker aus Nordkirchen - weill wir punkt- und torgleich nach der Vorrunde waren und der direkte Vergleich auch mit einem Unentschieden endete. Dieses gewannen wir mit 3:2 und zogen ins Halbfinale ein. Der Gegner hier nannte sich FC Ruhrpott und kam auch Bochum. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 - nach wiederum einem 7-Meter-Schießen stand es 3:2 - dieses Mal leider für die Gegner. Im anschließenden Spiel um Platz 3 das gleiche Prozedere: 1:1. Aber dann mit dem glücklicheren Ende für uns.

29.09.2012 Die Erfolgsgeschichte in Wuppertal geht weiter. Einer tadelloser Vorrunde (3:0 gg. den Vorjahres-Finalisten BeWo Maria Hilf Gangelt, ebenfalls 3:0 gegen das BBW Mettmann und 6:0 gegen die HSW II) folgte das Finale gegen die Lebenshilfe Wermelskirchen. Zunächst gerieten wir durch ein schönes Eigentor (Bogenlampe von Adrian Schürer) in Rückstand bevor wir ca. 5 Minuten vor Schluß ausgleichen konnten. Im 7-Meter-Schießen behielten wir die Nerven und siegten mit 4:2. Damit haben wir alle für 2012 gesteckten Ziele erreicht und dürfen nach Hasslinghausen den 2. Wanderpokal behalten.

16.09.2012 Katastrophales Abschneiden in Bad Friedrichshall. 0:0 gegen Antoniuswerkstatt Fulda, 1:1 gegen die Remstalkicker und ein 1:4 gegen die Therapiewerkstätten Heilbronn brachten uns in der Vorrunde verdient auf den letzten Platz. Im Spiel um Platz 7 gewannen wir immerhin gegen die TSG Reutlingen 2:0. Somit 7. von 8 Teams - eine pure Enttäuschung vor allem über die Einstellung einiger Mitglieder.

04.09.2012 Olav Soeding verlässt unseren Verein.

28.08.2012 Thorsten Soeding folgt dem Beispiel von Elena Pais und verlässt genauso wie sie den Verein - vermutlich auch in Richtung AWO.

25.08.2012 Grillabend war ein voller Erfolg. Endlich schien auch mal die Sonne bis in den Abend hinein und es war eine sehr schöne Stimmung. 

23.07.2012 Elena Pais verlässt unseren Verein. Wie sich heute herausstellte, wurde sie vermutlich von der AWO Asbeck abgeworben - wie schon 2 Spieler vor ihr.

14.07.2012 Outdoor-Spiel gg. ein Mix-Team von den Pirates Düsseldorf und der Lebenshilfe Remscheid sowie dem FC Ruhrpott. Bei strömenden Regen gab es ein 6:1 und 4:0 gg. das Mix-Team und ein 2:4 sowie ein 4:2 gegen den FC Ruhrpott. Da der direkte Vergleich somit Unentschieden stand, kam es zum 11-Meter-Schießen, welches wir mit 3:0 für uns entscheiden konnten.

23.06.2012 Wir spielen erstmal mit 17 Personen, da als Torhüter Christian Schutz ins Team rückt.

23.06.2012 Turnier im Wuppertaler Zoo-Stadion 

Nach einer schlechten Vorrunde (0:0 jeweils gg. Troxlerhaus Wuppertal und WfB Herne/Castrop, 0:1 gg. BSG Schwerin und 1:3 gg. Hemmerde) ging es für uns in die pädagogisch wertvolle "Masters-Runde" (früher sagte man Trostrunde dazu). Dort belegten wir punkt- und torgleich aufgrund des direkten Vergleiches den 2. Platz hinter der WfB Herne/Castrop. Die Ergebnisse im Einzelnen: 0:0 gg. Troxlerhaus Wuppertal, 3:0 gg. die Werkstätten Gottessegen, 0:2 gg. WfB Herne/Castrop, 6:0 gg. die Lebenshilfe Wuppertal, 4:0 gg. die Lebenshilfe Remscheid und 5:0 gg. die Wuppertaler Werkstätten.

19.06.2012 Dave Lukas Borgräfe wird nach mehrmaligem unentschuldigtem Fehlen (vorwiegend bei Turnieren) dem Team nicht mehr angehören. Er geht jetzt lieber schwimmen. Für ihn rückt unser langjähriger Reservist Sebastian Spitzer nach.

19.06.2012 Das Outdoor-Spiel am 14.07.2012 wird vermutlich ohne den FC Ruhrpott stattfinden, weil die Gegner nur max. 5-9 Spieler zusammen bekommen. Wir spielen aber gegen die Pirates Düsseldorf und Grillen auch schön. Sieht so aus, als ob das der einzige Gegner ist.

16.06.2012 Durchwachsenes Turnier (aus unserer Sicht in Wiesbaden): Nach einem 2:0 Start-Sieg gegen die Spieler des St. Josefs-Stift aus Eisingen (die Bayern!!!) folgte eine 3:5 Niederlage gegen das erste Team der Schlümpfe. Nach einem Aufraffen unseres Teams ging es weiter mit einem 2:1 Sieg gegen den späteren Gruppensieger ATW Mannheim. Es folgte ein 1:1 gegen SVSG Unified, ein 2:1 Sieg gegen die Reha-Werkstatt im Rad und eine 0:1 Niederlage gegen die Werkgemeinschaft Wiesbaden. Leider gab es noch einen negativen Schlußpunkt: Mit sage und schreibe 0:8 gingen wir im letzten Spiel gegen den Gehörlosenverein Wiesbaden unter. Da spielte dann auch unser Kapitän verletzungsbedingt nicht mehr mit - soll aber keine Ausrede für das mit Abstand schlechteste Spiel von uns sein. Am Ende gab es einen 5. von 8. Plätzen.

10.06.2012 Katastrophales Abschneiden beim Outdoor-Turnier in Köln. Um es kurz zu machen: 7:29 Tore - 0 Punkte aus 5 Spielen. Platz 6 von 6

03.06.2012 3. Turniersieg in Folge in Hasslinghausen. Damit dürfen wir den Wanderpokal behalten und werden im nächsten Jahr in der Gruppe A spielen. Die Ergebnisse im Einzelnen: Vorrunde: 1:0 gegen AWO Asbeck, 2:0 gg. Werkstätten Kamen und 0:0 gg. TV Hasslinghausen. Später haben wir das Finale mit 2:1 erneut gegen die Werkstätten aus Kamen gewonnen.

24.03.2012 Müllsammel-Aktion war ein voller Erfolg. Neben Autoreifen, einem Fahrradrahmen, diverse Verkleidungen von Kamin-Öfen usw. wurden u.a. auch 3 recht große Knochen gefunden. Die herbeigerufene Polizei konnte auch keine genaue Zuordnung vornehmen und wird den Vorgang jetzt überprüfen. Bericht auch auf www.derwesten.de

06.03.2012 Das Team trennt sich von Stephan Siekierski, der in 2012 nicht ein einziges Mal anwesend war.

06.03.2012 1.Fehlpunkt für Wolfgang Althoff

21.02.2012 Nach einem kurzen Intermezzo trennt sich das Team einstimmig von Tim Schüssler wegen Unzuverlässigkeit. 3 Fehlzeiten in 6 Wochen (davon 1 unentschuldigt) sind nicht vertretbar.

14.02.2012 1.Fehlpunkt für Tim Schüssler

14.02.2012 18jähriges Bestehen von den Söldnern

07.02.2012 Dennis Baszczok verlässt das Team, weil er sich beurlauben lassen möchte. Das wurde soweit vom Übungsleiter akzeptiert und dafür rückt Julian Schulte ins Team nach.

20.01.2012 Das Freundschaftsspiel nach einer starken Leistung gegen den Fc Ruhrpott, verloren wir leider mit 35:30. Desweiteren begrüßen wir Tim Schüssler als neues Mitglied bei uns.